Im Dienste Gottes - Eine Offenbarung

7 Visionen, mir von Gott gegeben, Euch zu sagen !

Logo Im Dienste Gottes - Eine Offenbarung
  • Login

Freitag, 25. Mai 2018
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    640
    Gestern:
    699
    Gesamt:
    239.687
  • Benutzer & Gäste
    231 Benutzer registriert, davon online: 79 Gäste
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31  
     
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
1093 Beiträge & 793 Themen in 44 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 25.05.2018 - 18:21.
  Login speichern
Forenübersicht » Glaube - Fragen und Antworten » Ewiges Leben für alle ? » Ewiges Leben für alle?

vorheriges Thema   nächstes Thema  
20 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
Asgards-Sohn ist offline Asgards-Sohn  
20 Beiträge - Grünschnabel
Hallo Jonas.
Entschuldige bitte, aber ich meinte das nicht wörtlich zwinkern sondern ich meinte damit was macht man den ganzen Tag an einem "perfekten" Ort?
Vor allem was ist das Gegenstück? Die Hölle? Was passiert wenn man dahin kommt? Da wird man gefoltert und landet im Fegefeuer?

Ich kenn da einen Witz der genau diese Thematik beinhaltet. Aber der ist fehl am Platze. Wenn du den jedoch wissen magst sag Bescheid und ich schick dir eine PN!

MhG
Asgards-Sohn



Wir kommen niemals in den Himmel,
Weil wir Barbaren sind!
Unser Leben ist die Freiheit,
Der Tod ist unser Kind.

Troopers
Beitrag vom 30.08.2008 - 21:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Asgards-Sohn suchen Asgards-Sohn`s Profil ansehen Asgards-Sohn eine private Nachricht senden Asgards-Sohn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jonas ist offline Jonas  
2 Beiträge - Einmalposter
Hallo Asgards-Sohn,

Zitat
Was man den ganzen Tag an einem „perfekten“ Ort macht?



Ich habe nicht die geringste Ahnung, erst recht nicht, wenn der Tag ein ewiger ist! Ich weiß aber, dass ich nicht in einem „nichts auf nimmer wiedersehen“ verschwinden will. So gesehen habe ich „nur“ mein Vertrauen, meine Hoffnung in Gott, dass er weiß was mir zum Besten ist.

Die Hölle ist für mich ein Ort der versinnbildlicht ein „getrennt sein“ von Gott bedeutet. Kann man sich mit dem Gedanken vertraut machen, dass man so geschaffen ist, auf Gott ausgerichtet zu sein um nur hier seine wahre Erfüllung zu finden, braucht man über eine Hölle nicht mehr viel zu sagen. Fegefeuer hat mit Reinigung zu tun und seine Temperatur hängt wohl ab von ...

Im übrigen gehen die Meinungen in Reihen der Christen zu diesem Thema weit auseinander.

Ich werde mitunter das Gefühl nicht los, dass wir eigentlich mitten im Geschehen stehen, „Jenseitiges“ gleich „Inwendiges“ ist. Aber das ist nur ein Gedanke.

Es grüßt Jonas

Hier ein interssanter Artikel zum Thema:

Hölle, was ist das?


Beitrag vom 02.09.2008 - 08:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jonas suchen Jonas`s Profil ansehen Jonas eine private Nachricht senden Jonas zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Asgards-Sohn ist offline Asgards-Sohn  
20 Beiträge - Grünschnabel
Danke für deine Erklärung, dachte wirklich das es für Christen eine Sichtweise gibt!

Aber ich habe etwas interessantes für euch gefunden!
Das aber erörter ich in einem anderen Thema!

Mit germanischem Gruß
Asgards-Sohn





Wir kommen niemals in den Himmel,
Weil wir Barbaren sind!
Unser Leben ist die Freiheit,
Der Tod ist unser Kind.

Troopers
Beitrag vom 03.09.2008 - 00:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Asgards-Sohn suchen Asgards-Sohn`s Profil ansehen Asgards-Sohn eine private Nachricht senden Asgards-Sohn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
tiborsua ist offline tiborsua  
Gott liebt
1 Beitrag - Einmalposter
Gott liebt seine Schöpfung, wie kann er sie dann in eine schmerzvolle Ewigkeit schicken?
Hölle kann ich mir nur derart erklären, dass ich annehme dieser 'Ort' mag wohl in Ewigkeit bestehen, aber kein Wesen wird dort in Ewigkeit bleiben müßen..

Allerdings merk ich gerad, dass es ja um Ewiges Leben und nicht Himmel und Hölle geht..
wobei - ich denk, dass es auch um 'wahres/wahrhaftiges/erfüllendes' Leben geht, welches wohl an sich auch ewig sein muß..(vermut ich)

Gott will, dass alle gerettet werden!
Was Gott will, dass vollbringt er auch.
Dem entgegen stünde nur unser eigener freier Wille..
Allerdings fällt dieses Hindernis, wenn man annimmt, dass wir für ein Leben mit Gott (für ein wahres/ewiges Leben) gebaut wurden;
denn mit dieser Annahme, wird das was Gott will auch zu dem was wir wollen.
So macht Liebe auch wieder Sinn.
In der Erkenntnis Gottes erfahren und entflammen wir in Liebe.
Wenn geschrieben steht, dass jedes Knie sich beugen wird, dann versteh ich es derart, dass jeder eines Tages(Momentes seiner Existenz und sei es erst im Tode) erkennen wird, dass die Erfüllung seines Lebens in Jeshua Messiah liegt.

somit sag ich: Ja, ewiges Leben für alle!
wie wär es anders denkbar?
Beitrag vom 19.05.2009 - 22:56
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von tiborsua suchen tiborsua`s Profil ansehen tiborsua eine E-Mail senden tiborsua eine private Nachricht senden tiborsua zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
WolArn ist offline WolArn  
16 Beiträge - Grünschnabel
Zitat
Original geschrieben von tiborsua
Wenn geschrieben steht, dass jedes Knie sich beugen wird, dann versteh ich es derart, dass jeder eines Tages(Momentes seiner Existenz und sei es erst im Tode

...oder irgendwann im Jenseits
Zitat
)erkennen wird, dass die Erfüllung seines Lebens in Jeshua Messiah liegt.

somit sag ich: Ja, ewiges Leben für alle!
wie wär es anders denkbar?

Das Leben ist ewig in der Liebe unseres Herrn. Ein Leben ohne den Herrn (die Liebe) ist der Tod, und der Tod ist die Hölle, in der auch gelebt und sogar geliebt wird, denn was man mag, das liebt man auch. Und solange sie dort in ihrer Hölle leben wollen, läßt Gott sie da auch leben. Denn es ist ihr freier Wille dort leben zu wollen. Und in den Himmel, also zum ewigen Leben in der Liebe unseres Herrn, kommt nur der, der sein Kreuz auf sich nehmen will, um den Herrn auf den schmalen und steinigen Weg aus der Hölle in sein Himmelreich zu folgen, im Dieseits wie auch im Jenseits. Es kann also sein, daß manche Menschen für Ewigkeiten nicht aus ihrer Hölle herauskommen wollen.



Liebe Grüße
Wolfgang


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von WolArn am 26.05.2009 - 22:53.
Beitrag vom 26.05.2009 - 22:42
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von WolArn suchen WolArn`s Profil ansehen WolArn eine private Nachricht senden WolArn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): < zurück 1 (2) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 79 Gäste online. Neuester Benutzer: linchao
Mit 1574 Besuchern waren am 30.08.2017 - 10:30 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.04576 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012