Im Dienste Gottes - Eine Offenbarung

7 Visionen, mir von Gott gegeben, Euch zu sagen !

Logo Im Dienste Gottes - Eine Offenbarung
  • Login

Sonntag, 25. August 2019
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    376
    Gestern:
    477
    Gesamt:
    460.812
  • Benutzer & Gäste
    401 Benutzer registriert, davon online: 154 Gäste
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31  
     
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
6030 Beiträge & 5692 Themen in 44 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 25.08.2019 - 15:21.
  Login speichern
Forenübersicht » Glaube - Fragen und Antworten » Jesus und Gott eine Person ? » Sind Gott und Jesus eine Person?

vorheriges Thema   nächstes Thema  
20 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (2): < zurück 1 (2)
Autor
Beitrag
Herbert ist offline Herbert  
Moderator
29 Beiträge - Grünschnabel
Erst mal vielen lieben Dank Susann, für diese längst fällige Watsche. Es ist nicht das erste Mal, dass ich dies in Bezug auf die „Lorbeer-Texte“ unter anderem von den Forenlesern zu hören bekomme.

Zu Dir, mein lieber Werner, sei folgendes gesagt:

"Jesus ist der einzig eine wahre Gott" …ist Unsinn!

Du hast mich endgültig und restlos davon überzeugt, das du dich jenseits aller Vernunft bewegst. Deiner wiederholten Bitte um einen Tritt in den Hintern werde ich nun Folge leisten und jeden weiteren Kommentar von Dir löschen!

Zurück zum eigentlichen Thema:

Ob Jesus der EINE, EINZIGE Gott ist, ist von mir mit einem deutlichen „NEIN“ beantwortet! Und schon sind wir bei der Dreieinigkeit. Die nächste sich zwangsläufig stellende Frage! Ich habe meine Schwierigkeiten damit und keine Lehrmeinung dazu, die ich mit ruhigem Gewissen imstande wäre weiter zu reichen.

Dennoch bin ich im Internet auf einen Text über die Trinität (Dreifaltigkeit) gestoßen, den ich unvoreingenommen in’s Forum stellen möchte.

Es ist eine Sammlung von Schriftstellen, Argumenten und Gründen, die anzeigen, daß es keine Dreieinigkeit / Dreifaltigkeit in der Schrift gibt. Sie ist Teil einer Serie von Artikeln zu dem größeren Themenkomplex der sogenannten Trinitätslehre, um diese vor dem biblischen Hintergrund auf ihren Wahrheitsgehalt hin zu untersuchen.

http://imdienstegottes.com/include.php?path=conten...tentid= 207



Niemand geht am Kreuz vorbei, dass er das Leben hat - Niemand !
Beitrag vom 21.03.2007 - 13:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Herbert suchen Herbert`s Profil ansehen Herbert eine E-Mail senden Herbert eine private Nachricht senden Herbert`s Homepage besuchen Herbert zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Jeschoa ist offline Jeschoa  
Wer ist der Richtige? Yahschua oder Jesus?
9 Beiträge - Einmalposter
Yahschua oder Jesus

Behauptung
Yahschua war kein "Christ"
Yahschua hat niemals eine "Kirche" besucht.
Yahschua hat niemals Ostern oder Weihnachten gefeiert.
Yahschua hat die Kirche auch nicht am "SONN-Tag" besucht. und es Yahschua wollte keine neue Weltreligion gründen.
Yahschua ist gekommen, um wachzurufen.
Yahschua reformierte NICHT um zu zerstören und zu ersetzen.



Wir haben wörtlich den Juden, Yahschua, „getötet ", indem wir die Verbindung zwischen seinem Glauben und seinem Volk zerstört haben und den griechischen/römischen „Jesus" auferstehen ließen.
Gläubige sind daher gezwungen, durch die „Lehren der Dämonen, den Juden in sich zu töten".
= " Denn wenn der, welcher zu euch kommt, EINEN ANDEREN YAHSCHUA PREDIGT, DEN WIR NICHT GEPREDIGT HABEN, oder wenn ihr einen andern Geist empfanget, den ihr nicht empfangen habt, oder ein anderes Evangelium, das ihr nicht angenommen habt, so ertraget ihr es wohl."
2 Kor. 11:4
= "wenn sie dann abgefallen sind, wieder zu erneuern zur Buße, während sie selbst den Sohn wiederum pfählen und zum Gespött machen!" Ivrim
Heb. 6: 6
Beitrag vom 25.03.2007 - 15:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Jeschoa suchen Jeschoa`s Profil ansehen Jeschoa eine private Nachricht senden Jeschoa zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Marico ist offline Marico  
Themenicon    "Jesus Christus ist Gott.
2 Beiträge - Einmalposter
Marico`s alternatives Ego
Hallo liebe Leute grosses Lachen

Man sollte stets unterscheiden zwischen dem Menschensohn "Jesus Christus und dem "verherrlichtem = verklärtem Christus. Mit dem Ausrufe am "Kreuze "ES IST VOLLBRACHT" war die "EINHEIT" gänzlich (wieder) vollkommen. Die Menschwerdung "Gottes ist natürlich im Altem Testament vorherprophzeit.

• Christus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Es führt kein Weg zum Vater als nur durch Mich (Joh. 14,6) Wenn ihr Mich erkannt habt, werdet ihr auch Meinen Vater erkennen. Und jetzt schon kennt ihr Ihn und habt Ihn gesehen. (Joh 14,6-7)

Herzlichst Marico



* soli deo gloria *
Beitrag vom 28.03.2007 - 12:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Marico suchen Marico`s Profil ansehen Marico eine private Nachricht senden Marico zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Herbert ist offline Herbert  
Moderator
29 Beiträge - Grünschnabel
Zitat
Man sollte stets unterscheiden zwischen dem Menschensohn "Jesus Christus und dem "verherrlichtem = verklärtem Christus. Mit dem Ausrufe am "Kreuze "ES IST VOLLBRACHT" war die "EINHEIT" gänzlich (wieder) vollkommen. Die Menschwerdung "Gottes ist natürlich im Altem Testament vorherprophzeit.

Christus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Es
führt kein Weg zum Vater als nur durch Mich (Joh. 14,6) Wenn ihr Mich
erkannt habt, werdet ihr auch Meinen Vater erkennen. Und jetzt schon kennt ihr Ihn und habt Ihn gesehen. (Joh 14,6-7)



Zitat
"Ich bin der Weg …" (Joh 14,6)


Ich erkenne meine Schuld, gesehen in deiner Wahrheit oh Herr ist es mir ein Weinen und ersehne, ja erflehe mein Leben, dass ich in Dir oh Herr erkannt habe!

Zitat
"Es führt kein Weg zum Vater …" (Joh 14,6)


Nicht würdig bin ich, das Fleisch mich zu Tode ringt, brennen muss ich oh Herr und vergehen, brennen muss ich. Am Fuß des Kreuzes, voll Glück - ich weine, fort ist die Last und ich weine.

Zitat
"Wenn Ihr mich erkannt …" (Joh 14,7)


Oh Herr, gesehen in Dir, die Liebe und ganze Fülle der Gnade Gottes, offenbart hat sich in Dir unser aller Vater!"


Ich bin durchaus in der Lage, Gott Vater in Jesus Christus zu erkennen. Wenn man in diesem Vers aber hinein liest, dass Jesus von sich sagt dass er Gott sei, ergibt es doch einen ganz anderen Sinn, nicht wahr? Vorbei am Kreuz und rauf auf die Jacobsleiter !


Gesetz den Fall, der eine Gott - und das ist Jesus - entspräche
tatsächlich der Wahrheit, dann muss das ernsthafte Konsequenzen für die Glaubwürdigkeit unseres Herrn Jesus Christus haben.

Es stellt sich doch sofort die Frage, warum Jesus auf Erden wiederholt erklärt: „Mein Vater ist größer als ich“.


Und auch sagte er nach seiner Auferstehung von den Toten: „Ich fahre auf zu meinem Vater und zu eurem Vater, zu meinem Gott und zu eurem Gott." (Joh 20,17)


Vom Himmel herab sagte er noch diese Worte:
„Das sagt, der Amen heißt, der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Schöpfung Gottes“ (Offenb. 3,14)

Der „treue und wahrhaftige Zeuge“ Von was?
Der „Anfang der Schöpfung Gottes“ Wessen Schöpfung?

Deutlicher geht es doch nicht mehr! Spricht hier der „verherrlichte“ Christus?

Sollte uns Jesus über seine Person im Unklaren lassen oder gar täuschen ?

Oft ist eure Rede, dass Jesus als Mensch auf Erden gewesen ist und somit seine Aussagen als die von einem Menschen gemacht zu verstehen sind.

Wie das?

Der „Menschensohn“ Jesus in seiner Schwachheit bedarf der nachträglichen Korrektur des von ihm Gesagten ?!?

War er nicht immer auf dem neuesten Stand, sich seiner Gottheit gar nicht bewusst, nicht in der Lage sich selbst recht zu verstehen und somit klar auszudrücken?!?

Ist es das, was es in etwa zu verstehen gilt?


Und jetzt wo er tot ist, kriecht ihr aus euren Löchern um zu vollenden, mit nichts anderem beschäftigt als vom Herrn Gesagtes ins Rechte Licht zu rücken! In reiner vollkommener Form schleicht ihr am Kreuz vorbei uns zu weisen den Weg zum ewigen Leben ?!?

Das ist es was wir damit tun … Milliarden von Menschen schlagen wir mit der Aussage, dass Jesus Christus Gott ist, die Türe vor der Nase zu und suchen zu verbergen die Botschaft vom Lamme Gottes.

"Die Botschaft vom Lamme Gottes“

Diese Botschaft ist es, die in jedes Herz gelangen kann, ohne dass man das Gefühl haben muss, dass einem der Boden unter den Füßen verloren geht.

In diesem Sinne,

Herbert



Niemand geht am Kreuz vorbei, dass er das Leben hat - Niemand !
Beitrag vom 29.03.2007 - 18:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Herbert suchen Herbert`s Profil ansehen Herbert eine E-Mail senden Herbert eine private Nachricht senden Herbert`s Homepage besuchen Herbert zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Azurwindrose ist offline Azurwindrose  
1 Beitrag - Einmalposter
Grüß GOTT !

Warum müssen wir Menschen denn immer alles verstehen?
GOTT ist so Allmächtig! Dass wir Seine Gedanken und Gefühle niemals begreifen können.
Müssen wir denn immer alles hinterfragen?
Ich denke, wir sind es IHM schuldig, dass wir aufhören an IHM zu zweifeln und anfangen IHN einfach von Herzen zu lieben!
Außerdem sollte man den Heiligen Geist nicht vergessen, der uns die Liebe zu GOTT eingibt!
Für mich ist GOTT die DREIFALTIGKEIT, ob ich es verstehen kann oder nicht!

GOTTES Segen und ganz viel Engelschutz

wünscht euch Azurwindrose


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Azurwindrose am 01.11.2007 - 17:23.
Beitrag vom 03.10.2007 - 18:37
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Azurwindrose suchen Azurwindrose`s Profil ansehen Azurwindrose eine E-Mail senden Azurwindrose eine private Nachricht senden Azurwindrose zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (2): < zurück 1 (2) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 154 Gäste online. Neuester Benutzer: craigjoee
Mit 2427 Besuchern waren am 06.09.2018 - 20:01 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Stefanie (63)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.05120 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012