Im Dienste Gottes - Eine Offenbarung

7 Visionen, mir von Gott gegeben, Euch zu sagen !

Logo Im Dienste Gottes - Eine Offenbarung
  • Login

Dienstag, 20. Februar 2018
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    665
    Gestern:
    812
    Gesamt:
    174.045
  • Benutzer & Gäste
    188 Benutzer registriert, davon online: 82 Gäste
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28  
     
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
510 Beiträge & 210 Themen in 44 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 20.02.2018 - 16:19.
  Login speichern
Forenübersicht » Glaube - Fragen und Antworten » Dreifaltigkeit ? » Das gibt es nicht!

vorheriges Thema   nächstes Thema  
10 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Gast Sonnenlicht  
Das gibt es nicht!
Gast
Es gibt KEINE Dreifaltigkeit!

Es gibt Jesus Christus, Heiliger Geist und Gott Vater, der der Vater von Jesus Christus ist. Sie sind sich einig. Aber bitte weg mit "Dreifaltigkeit". Alle drei sind Wirklichkeit und EIN Fleisch, weil Jesus nicht geheiratet hat. Und die Dreifaltigkeit ist eine menschliche Irrlehre. Sie steht nicht in der Bibel! Also lehrt nicht darüber hinaus!

Euer - Steffen
Beitrag vom 28.05.2008 - 21:01
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Stephanus ist offline Stephanus  
Themenicon    !!!!
7 Beiträge - Einmalposter
Es steht so manches nicht in der Bibel, Steffen! Aber man muss das Wort auch nicht neu erfinden.
Beitrag vom 13.07.2008 - 20:20
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Stephanus suchen Stephanus`s Profil ansehen Stephanus eine E-Mail senden Stephanus eine private Nachricht senden Stephanus zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Asgards-Sohn ist offline Asgards-Sohn  
20 Beiträge - Grünschnabel
Hallo!
Es ist doch so das das Christentum genauso eine polytheistische Religion ist wie das Heidentum.
Erstens kann die Dreifaltigkeit keine einzelne Person sein (wir reden hier von Jahwe, dem Heiligen Geist, der ihn Jahwe´s Auftrag handelt und Joshua ben Joseph, allgemeinhin bekannt als Jesus) außerdem eine große Anzahl von Heiligen wie Johannes der Täufer, dem man wegen Schutz auf Reisen anbetet, oder dem heiligen Judas, dem Schutzpatron der Polizei (und eine große Anzahl fort!)
Zudem ist es auch bewiesen das Joshua ben Joseph mit Maria Magdalena (durch fehlerhaften Übersetzungen von einer Ehefrau zu Prostituirten gemacht!) verheiratet war und mit ihr eine Tochter gezeugt hatte! Nachzulesen in den Evangelien von Maria Magdalena und dem Thomas Evangelium!

MhG
Asgards-Sohn



Wir kommen niemals in den Himmel,
Weil wir Barbaren sind!
Unser Leben ist die Freiheit,
Der Tod ist unser Kind.

Troopers
Beitrag vom 28.08.2008 - 21:02
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Asgards-Sohn suchen Asgards-Sohn`s Profil ansehen Asgards-Sohn eine private Nachricht senden Asgards-Sohn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
WolArn ist offline WolArn  
16 Beiträge - Grünschnabel
Ich versuche es mal so: Gott, die Liebe (geistiges Licht), ist wie eine "geistige" Sonne. Die Strahlen die von dieser Sonne ausgehen und jedes reine und demütige Herz erleuchten, ist Jesus. Und die Kraft dieser Sonne ist der hl. Geist.



Liebe Grüße
Wolfgang
Beitrag vom 12.10.2008 - 22:53
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von WolArn suchen WolArn`s Profil ansehen WolArn eine private Nachricht senden WolArn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Asgards-Sohn ist offline Asgards-Sohn  
20 Beiträge - Grünschnabel
Diese Erklärung hätte ich von einem Heiden erwartet, aber nicht von einem Christen. Vorallem weil durch deine Erklärung die Mystik um Jesus surreal macht.
Denn wie soll Licht und Liebe einen "realen" Sohn zeugen? Und das ist Fakt das Joshua ben Joseph ( Jesus) wirklich existierte und er auch wirklich das Christentum gründete (als Sekte im Judentum).

MgG
Asgards Sohn



Wir kommen niemals in den Himmel,
Weil wir Barbaren sind!
Unser Leben ist die Freiheit,
Der Tod ist unser Kind.

Troopers
Beitrag vom 10.12.2008 - 23:22
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Asgards-Sohn suchen Asgards-Sohn`s Profil ansehen Asgards-Sohn eine private Nachricht senden Asgards-Sohn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
WolArn ist offline WolArn  
16 Beiträge - Grünschnabel
Klar, ich bin ja auch eher ein Heide unter den sogenannten Christen, die für mich aber alle keine wahren Christen sind. Eben weil sie nicht wissen, daß Gott ein geistiges Wesen ist, und man es als solches erfahren kann. Und das sich die wahre Kirche sich in unserem Herzen befindet, wo wir mit Jesus (geistig) kommunizieren können. Und nur diese innere Kirche wollte Jesus gründen, und nicht irgendeine äußere.

Zitat
Original geschrieben von Asgards-Sohn
Zudem ist es auch bewiesen das Joshua ben Joseph mit Maria Magdalena (durch fehlerhaften Übersetzungen von einer Ehefrau zu Prostituirten gemacht!) verheiratet war und mit ihr eine Tochter gezeugt hatte! Nachzulesen in den Evangelien von Maria Magdalena und dem Thomas Evangelium!

Das ist alles grober Unfug, und nur dazu da, um Suchende in die Irre zu führen.




Liebe Grüße
Wolfgang


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von WolArn am 11.12.2008 - 18:54.
Beitrag vom 11.12.2008 - 18:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von WolArn suchen WolArn`s Profil ansehen WolArn eine private Nachricht senden WolArn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Asgards-Sohn ist offline Asgards-Sohn  
20 Beiträge - Grünschnabel
Es ist bestimmt nicht alles da um die Leute vom Christentum wegzuhaltenzwinkern Ich denke das ist da um den Christen das Leben von Jesus näher zu bringen. Zu zeigen das die Kirche eine Institution ist die das Christentum nach ihren Auslegungen verbiegt. Ich finde nicht das das ursprüngliche Christentum etwas falsches hat sogar im Gegenteil. Ich finde es nicht gut was die Kiche daraus gemacht hat und das hat mit dem Ursrung von Joshua ben Joseph nichts mehr zu tun.
Die Bibel wurde verfälscht um z.B. das Zölibat durch die Kleriker zu bekommen.
Insgesamt 300 Jahre sind ausgelöscht worden vom Vatikan und etliche Schriften, die nicht den Dogmen entsprachen wurden als Ketzerei verbrannt. Doch einige Schriften wurden in der Bibliothek des Vatikans verschlossen zwinkern Jetzt gibt es die Menschen, die sich wie Herddentiere um ein Alphatier scharen und alles glauben was der Anführer sagt und es gibt die, die es hinterfragen glücklich und für die sind diese Bücher. Also versteh ich es mehr als Leitfaden auf dem wg zm wahren Christentum und nicht um suchende vom Christentumweg zu halten

MgG
Asgards-Sohn



Wir kommen niemals in den Himmel,
Weil wir Barbaren sind!
Unser Leben ist die Freiheit,
Der Tod ist unser Kind.

Troopers
Beitrag vom 14.12.2008 - 01:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Asgards-Sohn suchen Asgards-Sohn`s Profil ansehen Asgards-Sohn eine private Nachricht senden Asgards-Sohn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
WolArn ist offline WolArn  
16 Beiträge - Grünschnabel
Wenn Du mal was vom wahren Christentum lesen und dann vielleicht auch verstehen willst, bzw. den Geist Jesu beim lesen spürst, dann lese mal etwas von "Jakop Lorber" oder "Emanuell Swedenborg".
Von dem was Du erzählst fehlt der Geist Jesu, und ist deshalb es keine gute Frucht.



Liebe Grüße
Wolfgang
Beitrag vom 14.12.2008 - 10:03
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von WolArn suchen WolArn`s Profil ansehen WolArn eine private Nachricht senden WolArn zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Gast Sonnenlicht  
Gast
Das Ganze hier geht am Thema vorbei. Ich bitte darum, daß man dieses Thema weg macht. Es wirft nur Fragen auf und dient nicht dem Evangelium Gottes.

Tatsache ist, dass der Heilige Geist von Gott kommt, den uns Jesus Christus als Tröster geschickt hat. Es sind 3. Doch hier rede ich nicht von Dreifaltigkeit, weil davon nichts in der Hl. Schrift steht. Dreifalten würde heissen: ich habe auch drei Falten? Nein. Seht ihr, das Thema ist unnötig und wirft nur Fragen auf, wie man sich Gott vorstellt. Das alles kommt noch, weil wir ihn sehen werden.

Bis dahin habt Geduld -
Bruder Steffen.

Gottes Segen aus Ludwigshafen.




Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Sonnenlicht am 05.07.2009 - 18:00.
Beitrag vom 05.07.2009 - 17:59
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Maranatha ist offline Maranatha  
RE:
5 Beiträge - Einmalposter
Hallo Asgards-Sohn,

Zitat
Original geschrieben von Asgards-Sohn
Zu zeigen das die Kirche eine Institution ist die das Christentum nach ihren Auslegungen verbiegt.


Sie verbiegt nicht, sie lügt! Und wer ist der Vater aller Lügen? Wer hat von Anfang an gelogen?

LG
Maranatha







soli Deo gloria
Beitrag vom 04.04.2011 - 18:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Maranatha suchen Maranatha`s Profil ansehen Maranatha eine private Nachricht senden Maranatha zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 82 Gäste online. Neuester Benutzer: walter.taferner@gmx.at
Mit 1574 Besuchern waren am 30.08.2017 - 10:30 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.04661 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012