Im Dienste Gottes - Eine Offenbarung

7 Visionen, mir von Gott gegeben, Euch zu sagen !

Logo Im Dienste Gottes - Eine Offenbarung
  • Login

Dienstag, 20. November 2018
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    594
    Gestern:
    759
    Gesamt:
    338.189
  • Benutzer & Gäste
    303 Benutzer registriert, davon online: 96 Gäste
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30  
     
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
4171 Beiträge & 3836 Themen in 44 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 20.11.2018 - 16:25.
  Login speichern
Forenübersicht » Kleine Geschichten » Sonstiges » Hallo ich bin neu hier

vorheriges Thema   nächstes Thema  
6 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Willy ist offline Willy  
Hallo ich bin neu hier
8 Beiträge - Einmalposter
Wo soll ich nur beginnen? ein Leben mit Jesus -- spannender geht nicht! Wenn ich zurückblicke laufe ich Gefahr, nur die schönen Höhepunkte zu sehen. Dass zwischen diesen Höhen oft sehr tiefe, düstere Täler liegen, achtet man kaum. Aber sie gehören dazu. Sie haben mich geformt und zu dem gemacht, was ich heute durch Gottes Gnade bin: ein Mensch, der versucuht in Gottes Gegenwart zu leben und für andere da zu sein.

Ein sehr prägendes Erlebnis möchte ich mal loswerden.

Nachdem ich lange Jahre meine eigenen Firmen geführt und unsere Großfamilie geleitet hatte beförderte mich ein Blutgerinsel in meiner Lunge in den unfreiwilligen Ruhestand. Es folgten tiefste Depressionen bis Gott mich da wieder rausholte.

Vater, habe ich mich verhört, als Du mir vor Jahren von einem vollzeitigen Einsatz für Dich erzähltest? -- Nein, hast du nicht -- Aber jetzt bin ichgesundheitlich eine Ruine und Dein Wort ist noch nicht eingetroffen. Wer will mich jetzt noch, wo ich nicht mehr kann. -- Geh, mach doch, worum dich die Gemeinde bittet. Jetzt bist Du ja freigestellt, musst nicht mehr arbeiten und hast Deine Rente..." Vater, so hab ich mir das nicht vorgestellt! -- Du wohl nicht, aber ich schon!

Das ungefähr war der Beginn einer ganz neuen Zeit für mich. Bald nach diesem Gespräch mit Gott bat mich die Gemeinde die Ausländerkontakte zu pflegen. Für mich als ehemaliger Missionar war das wie maßgeschneidert. Später kamen Schreibarbeiten dazu. Eines nach dem andern.

Heute bin ich daran in meiner Wohnung eine Hausgemeinde aufzubauen...

Das waren mal erste Gedanke, die ich gerne mit Euch teilen wollte.

Fragt doch, wenn Ihr was wissen möchtet.

bis bald

Willy



Jesus und ich -- ein Fall für zwei!
Beitrag vom 12.03.2006 - 11:48
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Willy suchen Willy`s Profil ansehen Willy eine E-Mail senden Willy eine private Nachricht senden Willy`s Homepage besuchen Willy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Pat ist offline Pat  
Schön das Du hier bist
36 Beiträge - Neuling
Pat`s alternatives Ego
Hallo Willy,

schön das Du dich hier auf diesen Seiten angemeldet hast, auch ich bin schon einge Zeit hier in diesem für mich, sehr schönen Forum gelandet.
Du kannst hier viele Geschichten lesen die uns zu dem Entschluss bestärkt haben mit Gott und Jesus Christus unser Leben zu teilen, jeder hat eine ander Geschichte die uns aber letztendlich alle auf den gleichen Weg führen.
------------------------------------------------------------ ----------
Jeder Mensch versucht sich zu verwirklichen und braucht dafür auch Hilfen, die er selbst suchen und finden muss, die ihm aber auch geschenkt werden. Das Ziel des Menschen besteht darin, dass er seine Bestimmung oder Berufung erkennt, weswegen er hier auf dieser Erde ist. Er spürt in sich eine göttliche Kraft, die es zu entfalten gilt. Er ist geschaffen zur ewigen Gemeinschaft mit Gott, der alles zu einer Einheit führen will. Diesen Gott zu erkennen, in das Gespräch mit ihm einzutreten und sich von ihm führen lassen, darum geht es.
Der Glaube sagt einem, dass es diesen Gott gibt, der Gemeinschaft schenkt, die Hoffnung hält den Menschen auf dem Weg, gegen alle Verführungen, Scheitern, Abwege, Gott mehr zuzutrauen, dass er trotzdem dieses Ziel erreicht.
Die Liebe gibt Kraft und treibt dazu, in allem Gott zu suchen und zu dienen. Das führt zu den Grundhaltungen der Dankbarkeit, der Ehrfurcht, und dem Dienst, um das Ziel zu erkennen und dazu zu stehen, braucht es immer wieder auch den Abstand des Los lassen, von allem, was nicht Ziel ist, was Mittel auf dem Wege sein kann, aber auch die Gefahr in sich birgt, sich selbst zum Ziel zu erklären, zum Abgott. Damit wir das erreichen, damit wir die Gemeinschaft mit Gott erkennen und erlangen, hat Gott uns Menschen geschickt, die er erwählt hat und in denen sich seine Weisheit und Güte offenbart. Jesus Christus ist der Begleiter und Wegführer, zeigt den Weg und begleitet einen. Vom Menschen ist gefordert, ihn als Wegbegleiter anzunehmen, sich für ihn zu entscheiden. Er wirkt in ihm selber und lädt ein, auf ihn zu hören und ihm zu folgen.
Er wird ihm auch helfen, wenn jemand auf dem Weg lau und schwach geworden ist, und ihm die Vergebung Gottes zusprechen, wenn er dessen bedarf. Begleitung geschieht auf vielfache Weise. wie sich auch an der Person .Der Glaube macht frei und lässt darüber verantwortlich entscheiden, was mehr zur Ehre Gottes dient, dem vernünftigen Plan seiner Weisheit und Ordnung und zum Heil der Person, der inneren Bestimmung, die dann auch innerlich zufrieden sein lässt. Im Glauben kann ich anschauen, welche Bewegungen z.B. Triebe, Strebungen, Motive in mir sind und mich bestimmen wollen und dann unterscheiden, welche Bewegung von Gott kommt und zu ihm hin- führt. Dann kann ich mich mit der Gnade Gottes für diese Bewegung entscheiden. Der Glaube gibt mir den Mut, dies anzuschauen, denn er sucht Gottes Willen, auch wenn es schwer fällt.
------------------------------------------------------------ ----------
Für deine weitere Entwicklung lieber Willy, wünschen wir alles Gute, einen schönen Sonntag natürlich auch.
Pat



PAT
Beitrag vom 12.03.2006 - 12:44
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Pat suchen Pat`s Profil ansehen Pat eine E-Mail senden Pat eine private Nachricht senden Pat`s Homepage besuchen Pat zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Willy ist offline Willy  
8 Beiträge - Einmalposter
Danke Pat,

ich mach nicht gern allzuviele Worte. Daher ein Satz, den ich meinem ersten Pastor verdanke und der mich mein Leben lang nun begleitet hat.

Sei ganz Sein -- oder lass es ganz sein!



Dieser Satz ist zu meinem Motto geworden und prägt meinen ganzen Dienst. Nur so macht mein Leben Sinn.

Willy



Jesus und ich -- ein Fall für zwei!
Beitrag vom 12.03.2006 - 14:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Willy suchen Willy`s Profil ansehen Willy eine E-Mail senden Willy eine private Nachricht senden Willy`s Homepage besuchen Willy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Herbert ist offline Herbert  
Herzlich Willkommen Willy
Moderator
29 Beiträge - Grünschnabel
Hallo Willy,

ich möchte Dich herzlich hier auf unserem Forum begrüßen. Dir ist es schnell gelungen mich richtig neugierig zu machen und bin den Spuren die Du gelegt hast gefolgt.

In Deinem Schmerz und Ernst möchte ich genauso wenig wie Du baden, eher mit Dir lachen („ … Ratschläger“ gg)

Deine Homepage – ich habe sie mir angeschaut, find ich sehr gelungen, leicht überschaubar und darüber hinaus hast Du die schöne Gabe den Menschen sanft zu berühren, ohne ihn zu bedrängen. Das wirklich wichtige bringst Du auf den Punkt. Ich behalte Dich gerne im Auge, denn ich erkenne wohl, dass Deine Lebensjahre keine Vergeudung waren und es schöne Dinge sind, die man an Dir entdecken kann. Ich wäre sehr froh darum, wenn Du uns noch eine ganze Weile auf diesem Forum erhalten bleibst.

Liebe Grüße und Gottes Segen für Dein Tun

Herbert




Niemand geht am Kreuz vorbei, dass er das Leben hat - Niemand !
Beitrag vom 14.03.2006 - 17:31
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Herbert suchen Herbert`s Profil ansehen Herbert eine E-Mail senden Herbert eine private Nachricht senden Herbert`s Homepage besuchen Herbert zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Willy ist offline Willy  
8 Beiträge - Einmalposter
Danke Herbert für Deine Zeilen.

wir werden uns schon noch begegnen. Wie ich sehe, bist auch Du im Kunstgewerbe tätig -- noch ein Schnittpunkt in unsern Leben. Das kann ja lustig werden...

So, jetzt muss ich ab zum Küchendienst. Eben verabschiedete ich unsere Putzfee, ein junges Mädchen aus einem Nachbardorf, das sich gerne etwas an ihre Bibelschule verdienen will. Was sind wir für diese Menschen dankbar, die uns jetzt an die Hand gehen. wir werden (fast) verwöhnt!

Ciao

Willy




Jesus und ich -- ein Fall für zwei!
Beitrag vom 14.03.2006 - 18:10
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Willy suchen Willy`s Profil ansehen Willy eine E-Mail senden Willy eine private Nachricht senden Willy`s Homepage besuchen Willy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Willy ist offline Willy  
8 Beiträge - Einmalposter
Musik hat immer eine große Rolle in meinem Leben gespielt. Und so freute ich mich sehr auf meine neue Aufgabe als Chorleiter. Und da ich gerne ganze Arbeit leiste forderte ich auch ganz schön viel von meinen Sängern. Sicher waren sie nicht immer meiner Meinung. Aber als Leiter musste ich mich wohl durchsetzen...

Aber das war noch einer, der nicht ganz mit meiner Haltung einig war... Gott hatte wohl auch eine etwas andere Meinung.

Wieder einmal gingen unsere Vorstellungen weit auseinander. Ich konnte nicht verstehen wie man die Liederblätter einfach im Saal liegen lassen konnte. Das ärgerte mich. Ich war der Meinung, dass jeder seine Texte lernen konnte. So brauchte man nicht den Kopf in die Noten zu stecken, man hatte sie ja im Kopf! Meine Leute fanden wohl eher, der Chorleiter sei auch für etwas da: er darf die Blätter mittragen.

Nun, ich hatte die Blätter eingesammelt und wartete auf meinen Fahrer. so wollte ich noch die Zeit nutzen und las in meiner Bibel. Als erstes sprang mich da ein Vers förmlich an:

Das habe ich euch gesagt, damit ihr euch nicht ärgert!!!



Ja, durch sein Wort redet Gott oft Klartext.

Willy



Jesus und ich -- ein Fall für zwei!
Beitrag vom 23.03.2006 - 17:46
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Willy suchen Willy`s Profil ansehen Willy eine E-Mail senden Willy eine private Nachricht senden Willy`s Homepage besuchen Willy zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 96 Gäste online. Neuester Benutzer: buits1996
Mit 2427 Besuchern waren am 06.09.2018 - 20:01 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.05197 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012